Was macht eigentlich...Lorcan

Isabelle Walther erzählt die Geschichte von Lorcan (1993), Sohn von Königsstuhl und Lorchen: 

 

"Lorcan ist am 11. April 1993 geboren, als Sohn des berühmten Rennpferds Königsstuhl. Seine erfolgreiche Karriere startete in Deutschland (Köln) 1995, da wurde er unter anderem 3. der Arag Junioren-Preis. 1997 kam er in die Schweiz (Stall Gamshof) und lief erfolgreich Flachrennen in D und in der CH bis 1999.  In Dielsdorf  lief er nur einmal in Mai 1998 (2300m) leider nicht erfolgreich, da er eher ein starker Sprinter war und besser unter 2000m lief. Nach einer grossen Sehnenverletzung war das Rennen vorbei und er wurde als Freizeitpferd umgeschult. Im Frühling 2000 war es Liebe auf den ersten Blick und Lorcan wurde mein bester Kumpel. Jetzt ist er 25 jährig, lebt mit 2 Stuten zusammen im Zürcher Unterland und macht alles möglich mit Freude und Temperament: Patrouillenritte, Dressurprüfungen, Ausritte oder einfache Military-Sprünge. Noch heute kann ich alles mit diesem “Goldschatz” erleben.  Und ich hoffe er bleibt noch ein paar Jahre gesund und munter."

 

Die stolze Besitzerin - Isabelle Walther

 

Lorcan

 

Isabelle Walther

 

Lorcan

 

Lorcan Military

 

Lorcan

 

Isabelle Walther