145. ordentliche Generalversammlung des Rennvereins Zürich

18.04.2018 13:43:00

An der 145. ordentlichen Generalversammlung vom letzten Donnerstag, 12. April 2018, wurde Präsident Anton Kräuliger für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren wiedergewählt. Durch den Rücktritt von zwei Mitgliedern (Eines davon der Vizepräsident Marc Hunziker, welcher den RVZ 25 Jahre lang als treues Vorstandsmitglied begleitet und geprägt hat)  wird der Vorstand geplant etwas verkleinert und kann zum zweiten Mal nach einigen schwierigen Jahren die Rennsaison wieder in Eigenregie mit einem Rennverein-eigenen Organisationskomitee durchführen. Die Vereinsfinanzen präsentieren sich wieder solid. Zur weiteren Diversifizierung der Einnahmen für die langfristige Sicherung des Pferderennsports in Zürich-Dielsdorf hat der Rennverein zudem ein neues Sponsoring- und Hospitality Konzept "Freunde der Pferderennen Zürich-Dielsdorf" vorgestellt.

 

Die Anlage des Pferdesportzentrums in Dielsdorf wird weiter ausgebaut, was auch dem RVZ und den Pferderennen zugute kommt. Die Horse Park Zürich-Dielsdorf AG investiert zusätzliche 2.2 Millionen Franken in den Ausbau der Anlage, welche um 40 Gästeboxen sowie eine zweite Reithalle erweitert wird. Damit verfügt das Pferdesportzentrum nun über ein optimales Angebot für Pferdesportler aus verschiedensten Disziplinen und bietet eine perfekte Infrastruktur für die Durchführung von Grossanlässen auch neben den Renntagen.

 

Anbei einige Impressionen, festgehalten von Jürg Schranz

 

Marc Hunziker 

 Marc Hunziker blickt bei seiner Verabschiedung mit dem ehemaligen Präsidenten, Hanspeter Ess auf  brisante, schöne und lehrreiche 25 Jahre Rennverein Zürich zurück

 

Anton Kräuliger

Marc Hunziker wird durch den Präsidenten, Anton Kräuliger, zum Ehrenmitglied des Rennvereins Zürich ernannt